Wochennährückblick

Lange gab es keinen mehr, da ich viel Probegenäht habe, aber nun gibt es wieder einiges zu zeigen.

Neben vielen Dingen die für die

Handarbeitstage im Rieckhaus
am 10.+ 11.10.15

entstanden sind, gibt es ein paar Dinge die ich euch zeigen möchte.

Aber vor ab mehr zu den Handarbeitstagen: 

Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr uns besucht das wäre ein tolles Geburtstagsgeschenk.

*liebschau*

Nun aber zu den genähten Werken der letzten Tage:

Die Liebe Carmen hat noch einen großen Wunsch aufgegeben, der nun vor dem Kurzurlaub der Mittwoch startet gefertigt werden muss.

Das erste Set, besteht aus dem Kleid Herbstkombi von Lillesol & Pelle und den Himmlischen Beinchen Luise von Himmelblau.

Die Kitze sind von Alles-fuer-selbermacher und die Punkte vom Stoffcentrum.

Tja, leider darf ich euch aus Lizenzgründen dieses Bild nicht mehr zeigen.

Na wem kommt diese Kombination bekannt vor? Teil 3+4 aus der Überraschung sind auch fertig und freuen sich auf das Geburtstagskind.

Der Stoff der Eiskönigin hat mir gestern einiges an nerven gekostet, war er doch entgegen der Onlineauskunft bei meinem Stoffhändler nicht vorrätig.

Nach vielen Telefonaten hatte Herzis Stoffwelt noch welchen, also flink zu Denise nach Henstedt-Ulzburg gefahren.

Danke nochmal Denise für die Bereitschaft des spontanen Überfalls.

Den Punktejersey habe ich wieder von Stoffcentrum. Der Schnitt ist die Herbstkombi von Lillesol & Pelle, eine wahre Überraschung oder?

Das letzte Teil für Carmen ist eine Eiskönigin-Jeans.

Tja, leider darf ich euch aus Lizenzgründen dieses Bild nicht mehr zeigen.

Basis war der Schnitt Einsatzhose von Erbsenprinzessin, die Taschen habe ich abgeändert.

Ebenso habe ich eine Kordel mit Ösen eingezogen und mir prompt beim Einschlagen der Ösen auf den Finger gehauen. Wer hat das auch schon geschafft?

Die Stoffe sind von Herzis Stoffwelt und dem Stoffcentrum.

Klassiker für den Mann 

Selten aber hin und wieder kommt es doch vor, das mein Mann auch von mir benäht wird.
Diesmal war es ein Pullover genauer der Mr. Klassik von Selbermacher-123.

Sowohl ich wie auch mein Mann sind begeistert, der Pullover hat eine tolle Passform und die lange Version ist tatsächlich lang genug.

Den Sweat habe ich vom Stoffcentrum.


Dann habe ich noch an einem sehr spannenden Probenähen von

Monsterzwerge & Lange Nächte

teilgenommen.

Wir hatten nur die Schnitteile, keine Angabe zur Anzahl, Reisverschluss, Größe etc. eine Tasche sollte es werden mehr wussten wir nicht.

Dies ist mein Ergebnis:

 Hier im Vergleich zum Original:

 
Das wirklich geniale ist ihr bekommt:
– dir Original-Taschen mit gleich 3 verschiedene Größen 
viele Beispiele aus dem Blindprobenähen, es ist beschrieben welches Teil bei uns wie vernäht wurden
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Ich habe diesen blauen Cord mit weißen Punkten bei Zora von Fadenmonster gesehen und wusste sofort das werden Röcke.
So ist es nun auch, der obere ist für Motte und der untere kommt mit zum Markt.
Kombiniert habe ich den Cord mit rotem Jersey ebenfalls von Fadenmonster.
Beide Röcke sind nach dem Schnitt Quick-ans-easy Rock von Erbsenprinzessin genäht.
  
Ich glaube jetzt habe ich alles gezeigt was ihr noch nicht kennt und gezeigt werden darf. 

Was waren eure letzten Projekte?
Erzählt mir gerne was ihr als nächstes vor habt. 

Liebe Grüße eure Nicole 
P.S. Schöne Sonnengrüße von Binz
  

2 Gedanken zu „Wochennährückblick

    1. Ich habe verschiedene von Prym, hier waren es Jersey Ösen, wichtig ist das der Stoff mehr lagig ist und man die Kanten des Mittelstücks schön runter hämmert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.