Wahnsinn wie die Zeit rennt…

… Aktuell ist super viel los bei mir, da bleibt das bloggen ein wenig auf der Strecke.

Neben einigen Probenähen und Aufträgen,

bereite ich auch meine ersten Nähkurse im Atelier Levi Schütz vor.

Zur Einstimmung habe ich jungen Mädels (11 und 9 Jahre) einen privaten Nähkurs gegeben.

Ich bin stolz auf ihr Werk,

sie haben beide zwei wirklich tolle Mama Friedas gezaubert

(ja die beiden sind sehr groß für ihr Alter).

Zusätzlich und das freut mich riesig, es macht mich auch ein wenig nervös, werde ich am

10. und 11. Oktobee 2015

bei den Handarbeitstagen im Freilichtmuseum Rieck Haus einen Stand haben.

Zusammen mit Fadenmonster und mir könnt ihr am Selbernähtisch, das nähen ausprobieren.

Außerdem könnt ihr natürlich an meinem Stand, schöne Unikate einkaufen.

Nun möchte ich euch aber noch ein bisschen was zeigen:

Eine liebe Kundin aus Österreich hat bei mir ein kleines Täschchen gewonnen und sich dann noch einen

Eulenloop für sich und ein Halstuch für ihre Tochter bestellt.

Den Auftrag habe ich natürlich gerne erfüllt und das Überraschungsdesign an die Eulenliebe angepasst.

Außerdem ist das Gewinnerset von meinem

500 like Gewinnspiel

auf dem Weg zu seinem neuen Besitzer – einem kleinen Feuerwehrfan.

Den Stoff habe ich von alles für Selbermacher 

Herzensprojekt

Neben dem oben genannten habe ich es noch geschafft ein wenig für ein Herzensprojekt zu nähen.

Ich unterstütze das Projekt

„Farbenfroh und Buntgenäht. Nähen für die Kinderkrebsstation des UKE“

Dieses Projekt ist mir wirklich ein großes Anliegen.

Krebs ist so eine fiese heimtückische Krankheit und gerade die kleinsten stecken es so tapfer weg,

da soll der Stationsalltag ein wenig bunter werden.

Sommerhose

Für Motte ist noch eine „Mick & Marry“ entstanden.

Ich habe ja vor kurzer Zeit das E-Book von Lila Glöckchen bei Susanne von SauseSchnitt gewonnen.

Ich habe sie allerdings ein klein wenig geändert und an den Saum, ein verdecktes Bündchen angenäht.

Motte braucht dringend lange Hosen und ist mit kurzen gut ausgestattet.

So werden wir auch lange etwas von dieser tollen Hose haben.

Eine Tasche darf natürlich auch nicht fehlen.

Den Stoff habe ich von Stoffmarkt Holland daher kann ich nicht mehr sagen, woher genau. 🙈

Einen Vorgeschmack auf ein wirklich schönen E-Book von Himmelblau.

kann ich euch hier lassen.

Es ist so wandelbar und passt einfach perfekt.

Puh das war nun wieder ein wirklich bunt gemixter Beitrag,

ich wünschen euch allen einen schönen Start in die Woche.

Erzählt mir in den Kommentaren gerne was ihr vorhabt oder was eure nächsten Projekte sind.

Eure Nicole

1 Gedanke zu „Wahnsinn wie die Zeit rennt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.